Benedikt Staubitzer

Geburtstag: 05.12.1990

Geburtsort: Garmisch-Partenkirchen

Disziplin: Ski Alpin

Verein: SC Mittenwald

5 Fragen …

Als kleines Kind wollte ich … werden.

Baggerfahrer und/oder Polizist

Wenn ich Superkräfte hätte, dann wären das:

Fliegen wie Peter Pan und klettern wie Spiderman

3 Dinge, die auf einer einsamen Insel nicht fehlen dürften:

  1. Was gscheid’s zum Essen,
  2. davon reichlich,
  3. jeden Tag

3 Dinge, auf die ich bei einem Wettkampf nicht verzichten kann:

  1. das Kribbeln im Bauch, wenn ich am Start stehe
  2. ein Lächeln auf den Lippen
  3. meine Kopfhörer und Musik

Das Leben ist eine Torte – Das sind meine Zutaten:

  1. Spaß
  2. Bewegung/Sport
  3. Familie
  4. Gutes Essen
  5. ein Grinsen im Gesicht, nicht immer, aber jeden Tag mindestens einmal

Erfolge

Weltcup

2016/17
1 x 12. Platz (Riesenslalom – Sölden)

2015/16
1 x 11. Platz (Riesenslalom – Hinterstoder)

2013/14
1 x 25. Platz (Riesenslalom – Val d‘Isere)

2012/13
1 x 15. Platz (Riesenslalom – Garmisch-Partenkirchen)

Junioren-Weltmeisterschaften

2010
23. Platz (Super G – Megeve)
28. Platz (Riesenslalom – Les Houches)

2009
19. Platz (Riesenslalom – Garmisch-Partenkirchen)
29. Platz (Super G – Garmisch-Partenkirchen)
32. Platz (Slalom – Garmisch-Partenkirchen)

Europacup

2015/16
1 x 1. Platz (Riesenslalom – Zuoz)
1 x 2. Platz (Riesenslalom – La Molina)
1 x 17. Platz (Riesenslalom – Folgaria-Lavarone)

2014/15
1 x 12. Platz (Riesenslalom – Trysil)
1 x 14. Platz (Riesenslalom – Klövsjö/Vemdalen)

2012/13
1 x 7. Platz (Riesenslalom – Levi)
1 x 9. Platz (Riesenslalom – Les Menuires)
1 x 11. Platz (Riesenslalom – Soldeu)
1 x 15. Platz (Riesenslalom – Arber)

2011/12
1 x 10. Platz (Riesenslalom – Oberjoch)

Meine Partner

Sportsponsoring; Triceps; Sponsor

Meilensteine

2017

Comeback im Oktober

2016

Erster Sieg im Europacup beim Riesenslalom in Zuoz und mein bisheriger Höhepunkt – der Weltcup in Sölden.

Im späteren Saisonverlauf zog ich mir einen Bandscheibenvorfall zu und musste die Saison vorzeitig beenden.

2014

Ausgleich im Sommer – Zugspitze zu Fuß bestiegen

2013

Das zweite Jahr im Weltcup und die erste Top 15 Platzierung

2009

Zum ersten Mal im Europacup am Start und Sieg bei einem Internationalen FIS- Rennen

Teilnahme an den Junioren-Weltmeisterschaften in Garmisch-Partenkirchen

2007

Erster Podest-Platz bei einem FIS-Rennen

2005

Teilnahme am erstes Internationales FIS-Rennen

2000

Beim FILA Sprint mit Kurs auf Bestzeit am Ziel vorbeigefahren

1998

Mit 8 Jahren erstes TV-Interview

1992

Mein erster Skitag auf dem Stubaier Gletscher mit meinen Eltern