Carina Vogt

Geburtstag: 05.02.1992

Geburtsort: Schwäbisch Gmünd

Disziplin: Skispringen

Verein: SC Degenfeld

5 Fragen …

Als kleines Kind wollte ich … werden.

Lehrerin

3 Dinge, die auf einer einsamen Insel nicht fehlen dürften:

  1. Siedler von Catan
  2. Essen/Trinken
  3. Papier, Stift und Flasche oder Handy zur Rettung

Das Leben ist eine Torte – Das sind meine Zutaten:

  1. Familie und Freunde
  2. Humor und Ironie
  3. Gute Laune, laute Musik
  4. Skispringen
  5. schnelle Autos, leere Straßen

Sport ist für mich

neben Spaß und harter Arbeit auch eine unglaublich bereichernde Lebensschule

Der Titel meiner zukünftigen Memoiren lautet:

Ein Märchen, dass man sich nicht zu schreiben gewagt hätte …

Erfolge

Olympische Spiele

2018
1 x 5. Platz (Einzel – Pyeongchang)

2014
1 x Gold (Einzel – Sotschi)

Weltmeisterschaften

2017
2 x Gold (Einzel, Mixed Team – Lahti)

2015
2 x Gold (Einzel, Mixed Team – Falun)

2013
1 x Bronze (Mixed Team – Val di Fiemme)
1 x 5. Platz (Einzel – Val di Fiemme)

Weltcup

2018/19
1 x 5. Platz (Einzel – Lillehammer)

2017/18
2 x 3. Platz (Einzel – Lillehammer, Rasnov)
1 x 4. Platz (Einzel – Oberstdorf; Team – Hinterzarten)
4 x 5. Platz (Einzel – 2 x Ljubno, Rasnov, Oslo)

2016/17
2 x 2. Platz (Einzel – Hinzenbach, Ljubno)
1 x 3. Platz (Einzel – Ljubno)

2015/16
1 x 4. Platz (Einzel – Nizhny Tagil)
1 x 5. Platz (Einzel – Hinzenbach)

2014/15
2 x 1. Platz (Einzel – Zao, Hinzenbach)
4 x 2. Platz (Einzel – Hinzenbach, Sapporo, 2 x Oberstdorf)

2013/14
4 x 2. Platz (Einzel – Sapporo, Zao, 2 x Chaikovsky)
4 x 3. Platz (Einzel – Hinterzarten, Zao, 2 x Planica)

Gesamtweltcup

2017/18 – 6. Platz

2016/17 – 5. Platz

2015/16 – 11. Platz

2014/15 – 3. Platz

2013/14 – 2. Platz

Meine Partner

Sportsponsoring; Triceps; Sponsor
Sportsponsoring; Triceps; Sponsor

Meilensteine

2018

Zum zweiten Mal ging es für mich zu den Olympischen Spielen. Nach Platz 5 von der Normalschanze hatten wir noch einige Zeit unser Herren-Team zu unterstützen und spannende Eindrücke von Land und Leuten zu gewinnen.

2017

Nach einem Sturz beim Training in Courchevel musste ich auf Grund einer Verletzung am rechten Knie (Kniegelenkszerrung) rund 6 Wochen pausieren.

Erneut doppeltes Gold bei den Weltmeisterschaften in Lahti!

2015

In Zao konnte ich dann auch meinen ersten Weltcupsieg feiern.

Bei den Weltmeisterschaften in Falun folgten der WM-Titel im Einzel und Mixed-Team.

Zudem konnte ich meine Ausbildung bei der Bundespolizei erfolgreich abschließen.

2014

Gold bei den Olympischen Spielen in Sotschi und damit die erste Olympiasiegerin im Skispringen!

Dafür gab es den Goldenen Ski und das Silberne Lorbeerblatt.

2013

Bronzemedaille im Mixed Team bei den Weltmeisterschaften in Val di Fiemme

2012

Silber-Medaille im Team und Bronze-Medaille im Einzel bei den Junioren-Weltmeisterschaften in Erzurum

2011

Abschluss des Abiturs

2009

Wechsel auf das Skiinternat Furtwangen

1998

Meine ersten Versuche im Skispringen