Laura Dahlmeier & AOK

Als mehrfache Weltmeisterin und Olympiasiegerin ist Laura Dahlmeier das Aushängeschild im deutschen Biathlonsport und seit einigen Jahren fester und tragender Bestandteil der deutschen Biathlon- Nationalmannschaft.

Seit Mai 2016 ist die gebürtige Garmisch-Partenkirchnerin außerdem Bewegungsbotschafterin der AOK Bayern. Dabei geht es vor allem darum, Menschen zur Bewegung zu motivieren und ihnen die Liebe zum Sport näher zu bringen. Genau diese Liebe zum Sport ist es auch, die Laura immer wieder an ihre Grenzen und darüber hinaus gehen lässt.

Um Menschen dazu zu aktivieren, Bewegung in ihr Leben zu integrieren, hat die AOK mit Laura nun die perfekte Botschafterin und Motivatorin gefunden. Von regelmäßig in dem AOK Kundenmagazin erscheinenden Tipps und Ratschlägen zur gesunden Bewegung bis hin zu „Laura Dahlmeier live erleben“ geht das Portfolio dieser partnerschaftlichen Kooperation.

Wer einmal gemeinsam mit erfolgreichen Biathletin an seiner Fitness arbeiten wollte, war auf unterschiedlichsten AOK-Veranstaltungen in ganz Bayern herzlich willkommen. Zusätzlich dazu bestand die Möglichkeit an Gewinnspielen teilzunehmen. Der Hauptpreis lässt jedes Herz eines Biathlonfans höher schlagen: Eine Trainingseinheit mit Laura Dahlmeier

tri:ceps. unterstützt auch hier mit seinem Know How, die enge Zusammenarbeit zwischen der AOK und Laura Dahlmeier.

Dies gilt auch für zahlreiche andere Projekte in denen von tri:ceps. betreute Athleten für Unternehmen und deren Produkte mit ihrem Namen und Gesicht werben. Im vollsten Vertrauen auf die Expertise von tri:ceps. als beratende Agentur. Denn nur glaubwürdige und zueinander passende Partnerschaften sind die Erfolgsgaranten für langlebige und nachhaltige Kooperationen.

Sportsponsoring; Triceps; Athleten; Management