Philipp Horn

Geburtstag: 08.11.1994

Geburtsort: Frankenhain

Disziplin: Biathlon

Verein: SV Eintracht Frankenhain

5 Fragen …

3 Dinge, die auf einer einsamen Insel nicht fehlen dürfen:

  1. Schnee
  2. Ski
  3. Warme Kleidung

Wenn ich Superkräfte hätte, dann wäre das:

Die Zeit anzuhalten

Das Leben ist eine Torte – Das sind meine Zutaten:

  1. Familie
  2. Gute Freunde
  3. Liebe
  4. Lecker Essen
  5. Zeit zum Entspannen

Das will ich unbedingt im Leben noch machen:

Skitouren auf den Lofoten

Sport ist für mich …

eine Lebenseinstellung

Erfolge

IBU Cup

2017/18
7. Platz (Sprint – Arber)
8. Platz (Einzel – Arber)

2016/17
6. Platz (Mixed Staffel – Otepää)
7. Platz (Sprint – Otepää)
8. Platz (Verfolgung – Ridnaun)

2015/16
2. Platz (Verfolgung – Arber)
4. Platz (Sprint – Arber)
7. Platz (Mixed Staffel– Arber)

Europameisterschaften

2018
Bronze (Einzel – Ridnaun)
7. Platz (Mixed Staffel – Ridnaun)
22. Platz (Verfolgung – Ridnaun)
28.Platz (Sprint – Ridnaun)

2016
26. Platz (Verfolgung – Tjumen)
28.Platz (Massenstart – Tjumen)

Deutschlandpokal

2015
1 x Gold, Gesamtwertung Junioren

2014
1 x Gold, Gesamtwertung Junioren

Deutsche Meisterschaften

2018
2 x 1. Platz (Massenstart und Staffel)

2017
Bronze (Speziallanglauf)
2 x 4. Platz (Sprint, Staffel)

2016
1 x Gold (Staffel)
6. Platz (Verfolgung)

Meine Partner

Sportsponsoring; Triceps; Sponsor
Sportsponsoring; Triceps; Sponsor
Sportsponsoring; Triceps; Sponsor
Sportsponsoring; Triceps; Sponsor

Meilensteine

2017

Laufbahnlehrgang Bundeswehr (Unteroffizier)

2016

Das erste Mal bei einer Siegerehrung im IBU Cup dabei – Silber in der Verfolgung am Arber

Erster Titel bei den Deutschen Meisterschaften mit der Staffel

2015

Teilnahme an der Grundausbildung der Bundeswehr

2014

Abitur am Sportgymnasium Oberhof

Dienstantritt bei der Bundeswehr

2013

Silbermedaille bei den Juniorenweltmeisterschaften

2009

Aufnahme Sportgymnasium Oberhof – mit Schwierigkeiten, da meine Schießleistungen noch sehr zu Wünschen übließen

2005

Das erste Mal beim Schießtraining

1998

Zum ersten mal auf Ski gestanden und anschließend habe ich immer meiner großen Schwester nachgeeifert.